zurück

Kompaktspritzmaschinen

  • Typ 1000, Typ 1010
  • Typ 1020

Spritzkabine Typ 1000 und Typ 1010

Variante

Typ 1000

Typ 1010 mit / ohne AKF

Maschinen Abmessungen BxTxH

860 x 720 x 2.150 mm

707 x 973 x 1.832 mm

Abmessung des Spritzraumes BxTxH

675 x 510 x 750 mm

560 x 548 x 537 mm

Diagonale vorne 635mm

Arbeitsplatte

Stahlblech, lackiert in Maschinenfarbe

Stahlblech, lackiert in Maschinenfarbe oder Alu

Absaugleistung theo.

3.760 m³ / h

1.290 m³ / h

Abgangsrohrdurchmesser

Rechteckig oder D=250 mm

Rechteckig oder D=150 mm

Motor Typ mit Ventilator

REM 280 - Radiallüfter

REM 200 - Radiallüfter

Elektrischer Anschluss Motor

400 V / 3 PH / 1,1 kW / 2,5 A

400 V / 3 PH / 0,4 kW / 0,93 A

Elektrischer Gesamtanschlusswert theo.

400 V / 3 PH / 1,1 kW / 2,5A

400 V / 3 PH / 0,4 kW / 0,93 A

Standardfilter

Kartonfilter

Kartonfilter

EX - Schutz Motor

Ex II 3G c IIB T3

Ex II 3G c IIB T3

 

Maschinenbeschreibung

Allgemeine Absaugkabine für Spritz- und Lackierarbeiten z.B. von Lösemitteln zum Entfetten bis hin zum Lackieren mit allmöglichen denkbaren Farben. Die Spritzkabine Typ 1010 mit / ohne AKF ist besonders geeignet für Spritzarbeiten von kleinen (Typ 1010 mit / ohne AKF) und mittleren (Typ 1000) Teilen.

Die Maschine wird aus einem stabilen Stahlrohrrahmen gefertigt und mit Stahlblechen verkleidet. Alle Absaugkanäle werden bei uns im selbst gefertigt und abgedichtet. Der Absaugungsmotor sitzt oben mittig auf dem Dach der Spritzkabine. Ein allseitiger Absauganschluss ist möglich (Variantenabhängig). Die Filtermatten können mit nur wenigen Handgriffen ausgebaut und getauscht werden.

Die Spritzkabine wird im Standardlieferumfang mit einer 5m Leitung von 5x1,5mm² H07-BQ-F und einem CEE 16A Stecker ausgeliefert inkl. Motorschutzschalter. Sowie mit EX-Schutz (siehe Tabelle). Der Standlieferumfang umfasst 4 nivellierende Standfüße. Lackierung: RAL 5002, sicherheitsrelevante Teile RAL 2011.

Lackierung: RAL 5002, sicherheitsrelevante Teile RAL 2011.

Spritzkabine Typ 1020

Variante

1020 mit / ohne AKF

1020 T1H1 mit / ohne AKF

Maschinen Abmessungen ca. BxTxH

2.000 x 973 x 1.832 mm

2.000 x 1.130 x 2.060 mm

Abmessung des Spritzraumes ca. BxTxH

1.960 x 548 - 635 x 537 - mm

1.960 x 488 - 650 x 750 - 850 mm

Arbeitsplatte

Stahlblech, lackiert in Maschinenfarbe oder aus Aluminium

Stahlblech, lackiert in Maschinenfarbe oder aus Aluminium

Absaugleistung theo.

1.290 m³ / h

1.290 m³ / h

Abgangsrohrdurchmesser

Rechteckig oder D=150 mm

Rechteckig oder D=150 mm

Motor Typ mit Ventilator

REM 200 - Radiallüfter

REM 200 - Radiallüfter

Elektrischer Anschluss Motor

400 V / 3 PH / 0,37 kW / 0,93 A

400 V / 3 PH / 0,37 kW / 0,93 A

Elektrischer Gesamtanschlusswert theo.

400 V / 3 PH / 0,37 kW / 0,93 A

400 V / 3 PH / 0,37 kW / 0,93 A

Standardfilter

Kartonfilter

Kartonfilter

EX - Schutz Motor

Ex II 3G c IIB T3

Ex II 3G c IIB T3

 

Maschinenbeschreibung

Allgemeine Absaugkabine für Spritz- und Lackierarbeiten z.B. von Lösemitteln zum Entfetten bis hin zum Lackieren mit allmöglichen denkbaren Farben & Lacken sowie auch das Arbeiten mit Lösemitteln oder Ölen. Die Spritzkabine Typ 1020 mit / ohne AKF ist besonders geeignet für Spritzarbeiten von kleinen und mittleren Teilen.

Bei unserem Typ 1000 kann ein Aktivkohlefilter (AKF) mit bestellt werden, dieser filtert die abgesaugte Luft und gibt sie gefiltert über ein Schubladensystem in den Raum zurück. Die Vorteile sind kein Frischluftverlust im Raum sowie die Ersparnis einer Abluftrohranlage ins „Freie“. Die Maschine wird aus einem stabilen Stahlrohrrahmen gefertigt und mit Stahlblechen verkleidet.

Alle Absaugkanäle werden bei uns im selbst gefertigt und abgedichtet. Der Absaugungsmotor sitzt oben mittig auf dem Dach der Spritzkabine. Ein allseitiger Absauganschluss ist möglich (Variantenabhängig). Die Filtermatten können mit nur wenigen Handgriffen ausgebaut und getauscht werden. Die Spritzkabine wird im Standardlieferumfang mit einer 5m Leitung von 5x1,5mm² H07-BQ-F und einem CEE 16A Stecker ausgeliefert inkl. Motorschutzschalter. Sowie mit EX-Schutz (siehe Tabelle). Der Standlieferumfang umfasst 4 nivellierende Standfüße.

Lackierung: RAL 5002, sicherheitsrelevante Teile RAL 2011.

zurück